09 Dez

Software Jobbörse

Definition Software Jobbörse

Der Begriff Software Jobbörse beschreibt Lösungen, die es vereinfachen Stellenausschreibungen in einem unternehmenseigenen Jobportal zu veröffentlichen. Dabei wird zudem in der Regel auch eine Integration der Stellenausschreibungen auf der Homepage des Unternehmens vorgenommen.

Die Software Jobbörse als Kernelement des Personalmarketings

Die Einführung einer Software Jobbörse ist in vielen Fällen ein Kernelement der Personalmarketing-Strategie. Neben dem positiven Einfluss auf die Außendarstellung bei potentiellen Bewerbern bietet ein Recruiting Portal noch weitere Vorteile:

  • Online-Bewerbung für die Kandidaten, dadurch entfällt ein Großteil des administrativen Aufwands in der Personalabteilung
  • Veröffentlichung von Stellenausschreibungen auf der Unternehmenswebseite und in externen Online-Jobbörsen (z.B. Monster, Stepstone etc.) aus einem zentralen System

Die Software Jobbörse unterstützt interne Abstimmungsworkflows

Neben diesen Vorteilen helfen moderne Recruiting-Systeme oft auch dabei die internen Abstimmungsprozesse zu optimieren. So können Bewerber, die über die Software Jobbörse eingegangen sind oft direkt an weitere Ansprechpartner im Unternehmen weitergeleitet werden.

Diesen Beitrag teilen