09 Dez

Talentmanagement

Definition Talentmanagement:

Talentmanagement bezeichnet die Gesamtheit personalpolitischer Maßnahmen in einer Organisation zur langfristigen Sicherstellung der Besetzung kritischer Rollen und Funktionen. Der Mangel an qualifiziertem Personal in den Arbeitsmärkten zwingt Unternehmen dazu Mitarbeiter aktiv zu gewinnen. Hierbei kommen Ansätze aus dem Marketing (insbesondere der Markenbildung) und dem Vertrieb zum Tragen. Traditionelle, eher passiv ausgerichtete Maßnahmen der Mitarbeiterrekrutierung versagen zunehmend bei der Gewinnung raren, qualifizierten Personals.

Die Grundprinzipien des Talentmanagements

Talentmanagement ist durch eine Reihe von Grundprinzipien charakterisiert, die sich in unterschiedlicher Weise in den praktischen Ansätzen des Talentmanagements widerspiegeln. Talentmanagement ist wettbewerbsorientiert, aktiv, zuweilen aggressiv und stellt das Talent in den Mittelpunkt der Aktivitäten und ist insofern vergleichbar mit unternehmerischen Bemühungen, die den Kunden in den Mittelpunkt des Denkens und Handelns rücken. Talentmanagement fokussiert auf kritische Zielgruppen und somit auf eher kleine Gruppen von (potentiellen) Mitarbeitern und Führungskräften. Insofern handelt es sich bei Talentmanagement tendenziell um einen Elite-Ansatz.

Disziplinen und Maßnahmen des Talentmanagements

Talentmanagement umfasst eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen und stellt insofern eine kompositorische personalpolitische Leistung dar. Hierbei kann im Wesentlichen zwischen internen und externen Maßnahmen unterschieden werden, die den Aufgaben Gewinnung, Identifikation, Entwicklung und Einsatz zugeordnet werden können, wobei die ersten zwei Aufgaben eher extern, die letzteren zwei eher intern fokussiert sind.

  • Gewinnung
  • Identifikation
  • Entwicklung
  • Einsatz

Gestaltungsrahmen des Talentmanagements

Ein funktionierendes Talentmanagement setzt eine Reihe wichtiger Rahmenbedingungen voraus, auf die ein Unternehmen gezielt Einfluss nehmen kann. Dieser Gestaltungsrahmen ist für das Verständnis eines Talentmanagement-Systems von erheblicher Bedeutung. Zum Gestaltungsrahmen des Talentmanagements gehören folgende Faktoren: Führung, Organisation, Controlling, Technologie, Kultur und Integration in das Human Resource Management.

  • Führung
  • Organisation
  • Controlling
  • Technologie
  • Kultur
Diesen Beitrag teilen