20 Jul

Die Bosch Management Support GmbH setzt auf heroes e-recruiting

München – Auf Basis des heroes e-recruiting Bewerbermanagement Systems hat das heroes e-recruiting Team gemeinsam mit der Bosch Management Support GmbH eine Individuallösung umgesetzt, die alle Kernprozesse der Expertenvermittlung, -verwaltung, -abrechnung abbildet und zugleich eine bedienerfreundliche Matching-Plattform für Kunden und auftragswillige Experten bietet.

Das Bosch Senior Experts Modell

<< In ihrer Studie „Demografie 2020 – Wie deutsche Unternehmen dem demografisch bedingten Führungskräftemangel begegnen“ weist die Personalberatung Odgers Berndtson dem Bosch-Unternehmen ausdrücklich die Vorreiterrolle bei der Entwicklung und Umsetzung von Lösungsstrategien zum drohenden Führungskräftemangel in Deutschland zu. >>

(Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 07.07.2012)

Das schwäbische Traditionsunternehmen hat das Potential der Senior-Experten frühzeitig erkannt und schon im Jahr 1999 eine eigene Beratungsgesellschaft, die Bosch Management Support GmbH, gegründet. Ehemalige Bosch-Führungskräfte und Mitarbeiter unterstützen und beraten mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung an besonderen Brennpunkten der Bosch-Gruppe. Ganz nach Bedarf der jeweiligen Auftraggeber, zum Beispiel bei kurzfristigen Ausfällen von Mitarbeitern oder bei temporären Arbeitsspitzen werden Experten an Auftraggeber vermittelt. Die Bosch Management Support GmbH ist in Deutschland, USA, Indien, Japan und Brasilien mit eigenen Gesellschaften aktiv und hat alleine im letzten Jahr mehr als 900 Beraterverträge mit pensionierten Mitarbeitern geschlossen.

Die steigende Nachfrage bei sinkendem Angebot an qualifizierten Fach-und Führungskräften zusammen mit der zunehmenden Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten, machte im vergangenen Jahr die Entwicklung eines spezialisierten und prozessoptimierten Systems zur Expertenverwaltung nötig. Die zeitintensive und vorwiegend manuelle Expertensuche bei der Bosch Management Support GmbH wird derzeit durch eine maßgeschneiderte Webapplikation auf Basis des heroes e-recruiting Bewerbermanagement Systems ersetzt.

heroes e-recruiting als flexible Basis für das Bosch Expertensystem 2012

Die prozessoptimierte Lösung bildet den gesamten Workflow der Expertenvermittlung, -verwaltung, -abrechnung ab und bietet für Kunden und auftragswillige Experten eine bedienerfreundliche Matching-Plattform.

Neben dem komfortablen Matching-Prozess zur Recherche nach Experten und zur Auftragsvergabe, lassen sich mit dem Expertensystem 2012 auch Zeit-, Abwesenheit- und Reisekosten der Senior Experts erfassen sowie deren Arbeitsverträge automatisiert erstellen. Die Anbindung und Steuerung von SAP-Systemen der Bosch Management Support GmbH für kaufmännische Prozesse ermöglicht den Import von SAP Stammdaten und schafft erweiterte Reportingfunktionen wie die Projekterfolgsquote und den Criteria Report zum kaufmännischen Reporting. Die mehrsprachige Benutzeroberfläche der Applikation ist außerdem der Zielgruppe der Senioren angepasst.

<< Angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland empfiehlt die Personalberatung Odgers Berndtson das Bosch-Modell in ihrer Studie „Demografie 2020″ anderen Unternehmen dringend zur Nachahmung. >>

(Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 07.07.2012)

Wieder einmal setzt damit ein zukunftsweisendes und innovatives Unternehmen auf die heroes e-recruiting Lösung.

Diesen Beitrag teilen