08 Jan

heroes als Kooperationspartner zur Studien- und Berufsorientierung von Gymnasiasten

München – Bereits zum zweiten Mal war ein P-Seminar des Heinrich-Heine Gymnasiums München bei heroes e-recruiting zu Gast. Die Schüler präsentierten dem heroes Team Inhalte, Zielsetzungen und Durchführungsphasen ihrer Projektarbeit „heinet.org“ und konnten im Gegenzug einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Softwareunternehmens gewinnen.

Das Projektthema der 12 Oberstufenschüler/innen ist die Weiterentwicklung des sozialen Netzwerks „heinet“ (heine + net →heinet) für das Heinrich-Heine-Gymnasium München, das bereits seit 2011 von den Schülern entwickelt und betreut wird. Neben Standard Funktionen eines sozialen Netzwerkes wie Login-Bereich, Nutzerprofile und Nachrichten hat „heinet“ auch schulspezifische Funktionen wie Vorstellungsseiten für Schul-AGs mit Kontaktmöglichkeit, Kalender für schulische Veranstaltungen und News sowie Klassen-Gruppen. Die 10 Schüler und 2 Schülerinnen des „P-Seminar heinet 2.0“  stellten die Funktionen und Neuerungen wie z.B. Online-Vertretungsplan, Chat-Funktion und Online-Spiel dem heroes Team vor. heroes e-recruiting war begeistert vom Funktionsumfang des Netzwerks heinet.org und von der Art und Wiese wie die Schüler das Projekt und die vielfältigen Aufgaben in kleinen Gruppen angegangen sind.

Im Anschluss an die Projektvorstellung nutzten die Schüler die Gelegenheit sich über verschiedene Berufsbilder direkt bei den Mitarbeitern von heroes e-recruiting zu informieren. In kurzen Präsentationen haben die heroes Teamleiter den Schülern einen Einblick in die Praxisarbeit Projektmanagement, Marketing, Entwicklung und Gestaltung verschafft.

Das Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung (P-Seminar) an Gymnasien hat seinen Schwerpunkt in der Vermittlung einer umfassenden Handlungskompetenz zur Studien- und Berufswahl und zur Bewältigung der Anforderungen in der Berufswelt. Im P-Seminar durchlaufen die Schüler einen individuellen Prozess der Studien- und Berufsorientierung und werden dabei von Lehrkräften begleitet. Sie arbeiten in einem größeren Projekt mit, das durch Kontakte mit außerschulischen Partnern geprägt ist. heroes e-recruiting bietet sich seit mehreren Jahren gerne als Kooperationspartner an.

Diesen Beitrag teilen